Bogen selber bauen

Bogen selber bauen - das Outdoor Abenteuer für Sie

Action Erlebnisse werden immer beliebter. Mal ganz allein auf sich gestellt sein, das Mittelalter nacherleben oder bei einer Höhlenexkursion auf Schatzsuche gehen, sind beliebte Freizeitaktivitäten. Vor allem Aktionen, die den natürlichen Überlebenstrieb bei uns auslösen, stehen ganz hoch im Kurs. Dazu gehört das Abseilen aus großen Höhen vielleicht in Verbindung mit einem Höhenangst Training genauso wie sich auf die Fähigkeiten zu besinnen, die seit der Steinzeit in uns schlummern. Warum nicht mal einen Bogen selber bauen, um damit wilde Tiere zu jagen oder ein Messer selber bauen, um sie zu zerlegen. Pfeil und Bogen selber bauen und sich wie Robin Hood fühlen.

Mit Pfeil und Bogen begann die Jagd einfacher zu werden

Schon vor Tausenden von Jahren begannen unsere Vorfahren sich das Pfeil und Bogen selber bauen anzueignen. Damit wurde die Jagd nach dem begehrten Fleisch viel einfacher. Uns muss das heute vorkommen wie ein Wildnis-Survival Wochenende, indem ein Überlebenstraining in der Wildnis angeboten wird. Wer daran teilnehmen will, sollte sich schon einmal vorsorglich Pfeil und Bogen selber bauen. Einen Bogen selber bauen im Allgäu, verlangt schon einige Geschicklichkeit ab. Schließlich muss er elastisch sein und darf beim Spannen nicht brechen. Das kann man aber erlernen, genau so, wie man bei einem Baumfällerkurs das richtige Holz dazu fällt. Mithilfe von Werkzeugen und unseren Händen einen Pfeil und Bogen selber bauen macht uns stolz. Ein Gefühl, das man auch beim Feuerlaufen empfindet.

Pfeil und Bogen wurden nicht nur zur Jagt genutzt

Schon die Wikinger oder die Germanen konnten ihre Bogen selber bauen. Mongolen, Indianer und alle anderen Naturvölker auch. Bei einem Indianer Tag oder Survival Kurs lernt man damit umzugehen. Bogen selber bauen bedeutete aber nicht nur ein geeignetes Mittel zur Jagd zu besitzen. Pfeil und Bogen selber bauen bedeutete auch eine wichtige Waffe bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Stämmen zu haben. In heutiger Zeit hilft bei Auseinandersetzungen eher ein Swat Training. Wer aber das Bogenschießen weder als Sportart noch als Verteidigungsmittel braucht, sonder als sportliche Herausforderung sieht und einmal einen Bogen selber bauen will, sollte das in einem zweitägigen Kurs unter professioneller Aufsicht erlernen.

Vom Rohling zum fertigen Bogen

Schon die Auswahl der Rohlinge setzt beim Bogen selber bauen eine gewisse Materialkenntnis voraus. Holz muss gefällt, zugeschnitten und getillert werden. Alles Vorgänge, die man in einem 2-tägigen Bogenbaukurs erlernen kann. Nutzen Sie den Kurs als Einzelbucher aber auch gerne in Form von Gruppenerlebnisse. Das Holz zum Bogen selber bauen wird dabei zur Verfügung gestellt. Auch Werkzeuge braucht keiner mitzubringen. Zum Bogen selber bauen, braucht man nur Arbeitskleidung ein paar Handschuhe und eine Schutzbrille mitzubringen. Die Übernachtung muss man selber buchen, Pensionen werden aber auch vermittelt. Einen Bogen selber bauen verlangt einem genau so viel Geschicklichkeit ab, wie beim Paintball spielen, beim Scherbenlaufen oder beim Lasso Workshop.

Geschenke müssen nicht langweilig sein

In unserer Gesellschaft, die eigentlich im Überfluss lebt, wird es immer schwieriger sinnvolle Geschenke für liebe Menschen zu finden. Geldgeschenke sind gedankenlos und sinnloser Krimskrams und landen schnell im Müll. Wenn es einmal etwas ganz Besonderes sein soll, muss man seine Gedanken schon sehr anstrengen, um etwas Passendes zu finden. Warum nicht einmal ein Erlebnisgeschenk verschenken. Hiermit kann man jedem eine besondere Freude machen. Wintersportbegeisterte würden sich vielleicht über ein Winter Wildnis Wochenende freuen oder über einen Winter Action Tag. Wer sich unsicher ist, was dem Beschenkten am meisten Spaß macht, der sollte einen Wertgutschein kaufen. Den kann man für alles Mögliche verwenden, egal ob Bungee Jumping oder zum Pfeil und Bogen bauen. Pfeil und Bogen selber bauen ist nicht nur Spaß an der Freude, sondern ein sinnvolles Beschäftigen mit Holz und Werkzeugen.

Wildnis, Abenteuer und handwerkliches Geschick liegen hoch im Kurs

Wem Wildnis und Abenteuer reizen, sollte einmal Messer selber bauen oder ein Schmiedekurs belegen. Zusammen mit dem Wochenendkurs zum Bogen selber bauen, fördert das die Kreativität und die handwerkliche Geschicklichkeit. Im Kurs lernt man nicht nur, wie man einen Bogen selber bauen kann, sondern auch das Herrichten von Pfeilen und die richtige Nutzung. Heute muss keiner mehr einen Bogen selber bauen, um auf die Jagd zu gehen, aber allein der Gedanke, dass man mit seinen eigenen Händen ohne Maschinen und technischen Fortschritt einen Bogen selber bauen kann, ist eine erstrebenswerte Erfahrung, die man bei einem Boot Camp oder in einem Drill Camp gut gebrauchen kann.

Hoch zu Ross mit Pfeil und Bogen

Wenn auch nicht für die Jagd, so kann man doch auf Scheiben schießen oder mit Freunden durch die heimischen Wälder streifen und sich a la Robin Hood wie ein Geächteter in Nottingham fühlen. Selbstverständlich können Sie auch die Angebote Schießtraining oder Tontaubenschießen nutzen. Wer das Glück hat einen Pferdehof in der näheren Umgebung zu haben, kann seinen Spieltrieb richtig ausleben. Ein echter Spaß, zu dem man sich seine Pfeile und Bogen selber bauen kann, macht Spaß. Das ist genau so schön wie ein Outdoor-Action Wochenende. Jugendlichen macht bestimmt eine GPS Schatzsuche oder eine Höhlenexkursion auch riesigen Spaß, aber sich einen Bogen selber bauen und durch die Natur reiten um mit Freunden einen schönen Tag zu genießen ist Erlebnis pur.

Bogen selber bauen

1Treffer
Geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Ort ein, um Erlebnisse in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen.