Abenteuer-Tauchen

Abenteuer Tauchen: Unterwasserfeeling bei Nacht

Das Abenteuer Tauchen findet dann statt, wenn der Tag zur Neige geht und die Dämmerung die kommende Nacht ankündigt. Für das Nachttauchen werden die Tauchschüler speziell vorbereitet, denn Sicherheit steht an erster Stelle, wenn es gilt, beim Abenteuer Tauchen die dunkle Unterwasserwelt zu betreten. Vielleicht haben Sie im Urlaub schon einmal an einem Schnorchelkurs teilgenommen. Auch wenn der Kurs tagsüber ist, können Sie erahnen, was beim Abenteuer Tauchen auf Sie zukommt. Wer den Tauchsport erst einmal ausprobieren möchte, der kann beim Schnupper-Tauchkurs erste Erfahrungen unter Wasser machen. Dieser Kurs findet genauso bei Tageslicht statt wie der Open Water Diver Kurs im Freiwasser.

Erkunden Sie beim Abenteuer Tauchen eine einmalige Welt

Tauchen ist ein faszinierender Sport, denn unter Wasser bekommt der Taucher eine einzigartige Erlebniswelt geboten, die ihn immer wieder in den Bann zieht. Während Sie beim Abenteuer Tauchen niemals allein die Unterwasserwelt betreten, qualifiziert Sie ein zertifizierter Tauchschein dafür, auch einmal allein auf Tauchstation zu gehen. Besser ist es natürlich, Sie nehmen Ihren Partner gleich mit, um ein ganzes Tauchwochenende zu zweit zu verbringen. Wenn Sie noch niemals im Dunkeln tauchen waren, können Sie das Abenteuer Tauchen dafür nutzen, erste Erfahrungen unter Wasser im Kegelschein Ihrer Lampe zu machen. Sind Sie gern auf Entdeckungstour, dann bietet das Wracktauchen Ihnen eine perfekte Plattform. Hier tauchen Sie bis auf den Grund, um ein altes Schiff zu entdecken. Wer aus welch Gründen auch immer weder nachts das Abenteuer Tauchen noch das Tauchen bei Tageslicht buchen möchte und trotzdem in die Unterwasserwelt eintauchen möchte, kann sich beim Mini-U-Boot fahren ein Bild machen.

Über Wasser auf Tempojagd gehen

Wer sich für das Abenteuer Tauchen interessiert, hat bereits eine besondere Beziehung zum Wasser aufgebaut. Das gilt nicht nur für das Tauchen, das sowohl am Tag wie auch beim Abenteuer Tauchen in der Nacht für eindrucksvolle Erlebnisse unter Wasser sorgt. Auch auf dem Wasser gibt es unglaublich viele Möglichkeiten, sich mit dem Element Wasser zu beschäftigen. Dabei können Sie wie beim Motorboot selber fahren auch einmal etwas schneller unterwegs sein. Wer den Motorbootsport liebt, hat vielleicht schon einmal die Gelegenheit ergriffen, ein rasantes Speedboot fahren zu dürfen. Beim Abenteuer Tauchen sind Sie niemals allein unterwegs, das sind Sie beim Wasserski fahren auch nicht, weil vorn im Boot ein erfahrener Motorbootfahrer sitzt. Vom Abenteuer Tauchen ist es nicht mehr weit bis zum eigenen Tauchschein. Ein Zertifikat braucht auch der Bootsführer. Mit einem Sportboot-Führerschein erhält er die offizielle Berechtigung, sein Boot als Kapitän auf öffentlichen Gewässern zu steuern.

Segeln: Eindrucksvolle Erlebnisse auf See

Ihre Teilnahme am Abenteuer Tauchen im Rothsee bei Nürnberg oder in Bösinghoven bei Krefeld zeigt Ihr Interesse am nassen Element und Ihre Lust Freizeit und Wassererlebnisse unter einen Hut zu bringen. Wenn es Sie weiter zieht als in die heimischen Binnengewässer wie beim Abenteuer Tauchen, sollten Sie einmal einen Kurztrip auf hoher See wagen und ein Segelwochenende buchen. In die Sportart Segeln werden Sie genauso kompetent eingewiesen wie es beim Abenteuer Tauchen der Fall ist. Bei einem Segelkurs lernen sie alles, was Sie für einen Segeltörn auf See brauchen. So wie Sie beim Abenteuer Tauchen die Unterwasserwelt genießen, so begeistert werden Sie vom Segeln sein. Hier spüren Sie das unglaublich entspannende Gefühl der Freiheit auf dem Wasser und es fällt Ihnen leicht, den Alltag total hinter sich zu lassen. Die Seeluft macht auch Appetit, deshalb ist Segeln und Brunchen nicht nur die logische Konsequenz, sondern ein willkommenes Event auf dem Gewässer. Keine Frage, das Essen schmeckt an der frischen Seeluft doppelt so gut und setzt dem Segeln den Stempel auf.

Das Abenteuer mit dem wilden Wasser

Beim Abenteuer Tauchen in Sundhausen bei Heilbad Heiligenstadt geht über Wasser sehr ruhig zu, denn Sie befinden sich bei diesem Nachttauchen auf einem stehenden Binnengewässer. Wasser kann aber auch wie beim Fluss in ständiger Bewegung sein. Sport kann man hier trotzdem treiben, es gibt sogar sehr viele Möglichkeiten dazu. Der erlebnisorientierte Outdoorfan in Ihnen wird deshalb nicht nur beim Abenteuer Tauchen fündig, er sieht auch mit wachsendem Interesse die Stromschnellen auf den Flüssen. Die Bezeichnung Wildwasser triftt den Kern, denn eine Wildwassertour ist eine echte Herausforderung an jeden Teilnehmer. Natürlich erfolgt vor solch einem Wildwasser-Erlebnistag wie beim Abenteuer Tauchen nach der Begrüßung der Teilnehmer eine fachkundige Einweisung. Ein Wildwasser-Kanu ist wirklich nicht leicht zu steuern und verlangt deshalb auch schon eine gehörige Portion Mut. Sie werden schnell feststellen, dass das schäumende Wasser eine enorme Kraft hat. Anders als beim Abenteuer Tauchen, wo es darauf ankommt, mit der Taucherlampe zu kommunizieren und sich zu orientieren, steht beim Wildwasser-Kanu im Fokus, dass man das Kanu jederzeit unter Kontrolle hat und auch beim Kentern nicht in Panik verfällt. Wem das tosende Wasser in den Bann gezogen hat und nicht mehr loslässt, sollte gleich ein ganzes Wildwasser Wochenende buchen. Dann stehen die zwei Tage im Zeichen von actionreichen Wassererlebnissen, an die Sie sich jederzeit gern erinnern werden. Hier wird auch Ihr persönlicher Akku komplett neu aufgeladen, so dass Sie gestärkt nach Ihrer Heimreise in den Alltag zurückkehren.