----

Valentinstag2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Kletterturm

Am Kletterturm sind Sie durchgängig optimal gesichert

Ein Kletterturm ermöglicht allen kletterbegeisternden Sportlern ausgezeichnete Möglichkeiten den heute sehr populären Klettersport optimal auszuüben. Sie können am Kletterturm sowohl als Einsteiger wie auch als Fortgeschrittener einen Outdoor Action Tag verbringen, der Ihnen viel Spaß bereiten wird. So können Sie am Turm Kletterkurse belegen, die durch die variablen Routen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bieten. Wer durch Bergwanderungen und Klettersteige bereits Erfahrungen beim Klettern und Abseilen gesammelt hat, wird durch anspruchsvolle Routen am Kletterturm in Brühl bei Köln genauso auf seine Kosten kommen wie die sportbegeisterten Personen, für die Hängebrücken und Klettergriffe bisher noch Neuland waren. Natürlich sind Sie beim Klettern am Kletterturm per kommunizierendes Klettersteigset optimal gesichert.

Schwindelfreiheit ist beim Klettern eine wichtige Voraussetzung

Am Kletterturm geht es für die Kletterer per Drahtseil zunächst weit nach oben, um dann die vorgegeben Routen zu absolvieren. Wer Klettern als seine Leidenschaft entdeckt hat, sollte seine Höhenangst bereits überwunden haben. Ist noch Angst vorhanden, empfiehlt sich ein Höhenangst Training. Dann haben Sie auch überhaupt keine Probleme mit der schon beträchtlichen Höhe von einem Kletterturm und seinen vielseitigen Routen. Solch ein Training wird gern im Hochseilgarten durchgeführt. Ähnlich hoch wie ein Kletterturm, wird man hier die Höhenluft solange einatmen, bis man sich daran gewöhnt hat. Ohne Höhenangst macht das Klettern am Kletterturm natürlich doppelt so viel Spaß. Aber Schwindelfreiheit ist auch eine Voraussetzung für das verrückte wie beliebte Bungee Jumping. Natürlich gehört zur Schwindelfreiheit hier auch eine gehörige Portion Mut dazu, denn wie beim Megaswing stürzen Sie sich am Seil in die Tiefe. Aber dieser Nervenkitzel bietet auf der anderen Seite auch eine gute Möglichkeit, neue Grenzerfahrungen zu sammeln. Klettern, Springen und Schwingen sind heute Freizeitaktivitäten, die besonders im Fokus der jüngeren Menschen stehen, aber selbstverständlich auch kein Tabuthema für reifere Menschen darstellen, was man besonders beim Klettersport registrieren kann.

Klettern und Wandern in der Natur

Das Klettern am Kletterturm ist heute eine sehr beliebte Outdoor Aktivität, die Jung und Alt gleichermaßen für Gruppenerlebnisse anspricht. Klettern am Felsen oder am Kletterturm bieten nicht nur tollen Sport mit hohem Spaßfaktor, der Aufenthalt und die Bewegung an der frischen Luft ist auch ein effektives Kontrastprogramm zum täglichen Alltag. Ein Outdoor Action Wochenende wird heute gern in Anspruch genommen, dabei spielen Klettern und Wandern eine große Rolle. Während Sie bei der Flussbettwanderung ebenerdig bleiben, gehen Sie am Kletterturm oder auch am Felsen in die Höhe. Kletter- und Wanderfähigkeiten sind auch bei einem völligen Rückzug aus der Zivilisation gefragt. Mit einem Survival Kurs lernen Sie mit den Dingen auszukommen, die Ihnen die Natur bietet. Die Herausforderungen sind ähnlich denen, die auf Sie am Kletterturm warten, nur werden Sie bei Events wie einem Wildnis-Survival Wochenende keine Klettergriffe und Steigeisen zur Verfügung haben. Die Natur ist hier Ihr ständiger Begleiter einer Auszeit, die Sie auf eindrucksvolle und abenteuerliche Art und Weise in die Ursprünglichkeit der Natur zurückversetzt. Keine Frage, so einfach auch das Erlebnis Natur sein kann, so sehr braucht der Mensch solche Momente, um wieder zu sich zu finden.

Klettern am Kletterturm auch das ganze Wochenende

Am Kletterturm kommen alle Kletterfreunde auf ihre Kosten, weil unterschiedlich schwierige Routen auf die Kletterer warten. Jeder Sportler kann sich hier weiterentwickeln im guten Gewissen, dass er von Anfang bis Ende maximal abgesichert wird. Wer am Kletterturm sich austobt, wird es nicht bei einem Tag belassen wollen. Mit einem ganzen Kletterwochenende als Gruppenausflug haben Sie die Möglichkeit noch intensiver Ihrer Kletterleidenschaft nachzugehen. Generell sind Wochenendevents im Outdoor Bereich zunehmend gefragt. Das gilt für das Erlebniswandern genauso wie für andere Outdoor Erlebnisse. Natürlich können Sie das Klettern am Kletterturm auch mit einem Überleben in der Wildnis koppeln, an solch einem Wochenende lassen Sie den Alltag sehr weit hinter sich, können komplett abschalten und Ihren Akku wieder neu aufladen. Dass solche Events nicht nur im Sommer möglich sind, beweist das Winter Outdoor Wochenende. Hier sind echte Kerle gefragt, die sich den Herausforderungen der Natur bei Eis und Schnee stellen und die Winterluft genießen können.

Es kann auch noch höher gehen

Keine Frage, am Kletterturm geht es weit nach oben. Auch wenn Sie den Wolken nicht unbedingt dadurch näher kommen, klettern Sie am Kletterturm schon in einer beträchtlichen Höhe und haben natürlich auch einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung. Vielleicht entdecken Sie dabei sogar Ihre große Liebe für noch höhere Welten, die Ihnen beispielsweise das Gleitschirmfliegen bietet. Es ist nicht selten, dass Klettersportler sich auch schon einmal die Welt aus der Flugzeugperspektive anschauen. Ein Flugzeug Rundflug bietet dafür eine optimale Gelegenheit. Wie beim Xcitor Rundflug genießen Sie in aller Ruhe die herrlichen Ausblicke nach unten. Für einen Sportler, der sich am Kletterturm beweist, eigentlich zu passiv, oder? Wer sich es zutraut, kann natürlich auch aktiver werden, das Fallschirmspringen erlernen und selber von oben nach unten springen. Mut gehört selbstverständlich genauso dazu wie Schwindelfreiheit, aber das ist bekanntlich beim Klettern nicht anders. Für viele ist Fallschirmspringen ein Traum, den Sie sich per Mausklick heute erfüllen können.

Kletterturm

1
Geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Ort ein, um Erlebnisse in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen.