----

Valentinstag2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Rennsimulator

2 Treffer
in dieser Kategorie

Rennsimulator - Spannung, Spaß und eine tolle Atmosphäre erleben

Mit einem Rennsimulator können mehrere Personen völlig legal gegeneinander Autorennen fahren. Wenn Sie den Raum betreten, wirkt er auf den ersten Blick wie bei einem Computerkurs, denn hier steht ein Simulator neben dem anderen. Sobald die Teilnehmer versammelt sind, kommt auch durch die Zuschauer aber schnell Rennstimmung auf. Besonders Männer fühlen sich am Rennsimulator Ludwigshafen in ihrem Element und können sich wie auf einem Männerspielplatz austoben. Am Rennsimulator wird keine Ferrari Rundfahrt veranstaltet, hier geht es um den Sieg wie bei der Formel 1. Das Rennen selber gewinnt derjenige, der als erster über die Ziellinie gefahren ist ohne wie bei Stock Car Rennen die Gegner auszuschalten.

Klasse und Eleganz bietet die italienische Rennwagenkultur

Wer an die Formel 1 denkt, lenkt seine Gedanken automatisch zu den roten Flitzern aus Italien. Einmal einen Ferrari selber fahren ist der Traum unglaublich vieler leidenschaftlicher Autofahrer. Am Rennsimulator können Sie sich zwar keinen echten Ferrari mieten, aber Sie können ihn mit dem Lenkrad vor dem Monitor steuern und erst einmal versuchen, im Qualifying bestmöglich abzuschneiden. Hier fährt jeder Teilnehmer am Rennsimulator gegen die Uhr. Wie in der richtigen Formel 1 bestimmen die Zeiten aus dem Qualifying die Positionen in der Startaufstellung. Im Unterschied zum professionellen Rennen auf der Rennstrecke liegt natürlich zwischen Qualifying und Hauptrennen keine Nacht. Der Höhepunkt am Simulator findet gleich im Anschluss an das Qualifying statt. Für Spannung ist reichlich gesorgt. Vielleicht hat Ihnen die Fahrt am Rennsimulator Appetit auf richtige Sportautos gemacht. Wenn Sie bei Luxus und Italien bleiben wollen, können Sie gern an die entsprechende Rennstrecke reisen und einen Lamborghini mieten. Wer nicht nur mitfahren möchte, sondern wie am Rennsimulator das Tempo selber bestimmen will, wird beim Lamborghini selber fahren voll auf seine Kosten kommen.

Zuschauer sind am Rennsimulator herzlich willkommen

Am Rennsimulator werden spannende Rennen ausgetragen. Sie steuern dabei einen Rennwagen mit moderner Computertechnik und dürfen sich dabei gern von Ihren mitgekommenen Freunden oder Familienangehörigen anfeuern lassen, denn Zuschauer sind am Rennsimulator herzlich willkommen. Im Raum entsteht dann eine Atmosphäre, die das ganze Event natürlich aufwertet. Am Computer werden echte Rennstrecken simuliert, die Rennautos haben natürlich auch echte Vorbilder. Porsche fahren deluxe kann so auch am Simulator möglich sein. Aber heute können Sie selbstverständlich auch echte Rennwagen selber fahren. Anders als am Rennsimulator atmen Sie dort echte Rennluft ein und fühlen sich mittendrin in der Rennszene. Das Fahrgefühl beim Porsche selber fahren wird Sie begeistern, Sie werden bei der Beschleunigung in den Sitz gedrückt und genießen den Sound des Rennmotors. Als Automobilsport-Enthusiast wird für Sie ein Traum in Erfüllung gehen, wenn Sie einen Porsche mieten und mit ihm auf einer echten Rennstrecke ein paar Runden drehen.

Sie sind beim Rennsimulator der Pilot

Was unterscheidet das Fahren am Rennsimulator von einem Renntaxi? Am Simulator sitzen Sie zwar nicht im Rennwagen, aber Sie sind der Pilot und bestimmen das Tempo und den Fahrstil. In einem Renntaxi sind Sie Kopilot und lassen sich von einem erfahrenen Rennpiloten auf eine rechten Rennstrecke chauffieren. Solch eine Fahrt können Sie natürlich in vollen Zügen genießen, weil Sie sich hier einfach dem Temporauch hingeben können, um alles andere kümmert sich der Fahrer hinter dem Steuer. Pilot wie beim Rennsimulator sind Sie, wenn Sie einen Mercedes SLS selber fahren. Sportwagen stehen heute ohnehin auf der Wunschliste vieler leidenschaftlicher Autofahrer, die gern einmal ungebremsten Fahrspaß und Rennwagenfeeling auf einer Rennstrecke schnuppern wollen. Wenn Sie einen Audi R8 mieten, entscheiden Sie sich für die Sportwagenextraklasse. An der Seite eines erfahrenen Rennpiloten, der beim Audi R8 selber fahren auf dem Beifahrersitz Platz nimmt, erleben Sie am Steuer eine unvergessliche Fahrt. Einen Wettkampf tragen Sie natürlich nicht auf der echten Rennstrecke aus, darin liegt der Vorteil beim Rennsimulator. Hier kommen die Wettkampftypen voll auf ihre Kosten und veranstalten ein spannendes Rennen nach dem Vorbild der Formel 1 mit Qualifying und Hauptrennen. Sogar eine Urkunde mit der Platzierung halten Sie an Schluss in ihren Händen.

Fahrspaß wird sowohl am Rennsimulator als auch auf der echten Rennstrecke geboten

Wer Sportwagen liebt, schaut auch gern einmal über den großen Teich zu den Vereinigten Staaten von Amerika. Hier liegt die Wiege vieler toller Sportwagen, die Sie heute nicht nur am Rennsimulator kennenlernen und steuern können. Wenn Sie eine Corvette C6 mieten, setzen Sie auf einen abenteuerlichen Fahrspaß, der Sie hellauf begeistern wird. Keine Frage, natürlich wollen Sie hier nicht nur als Kopilot mitfahren, sondern die Corvette C6 selber fahren. Amerika ist in diesem Moment so nah wie noch nie. Tolle Rennautos können sie selbstverständlich auch am Rennsimulator steuern. Während die Wettkampfspannung Sie hier in Atem hält, fasziniert Sie beim Ford Mustang mieten allein schon der Anblick des Sportwagens. Aber gleich ob Sie am Rennsimulator um den Sieg fighten oder beim Ford Mustang selber fahren dem Sound des Motors verfallen, jede Menge Fahrspaß können Sie auf der Strecke genauso wie am Simulator erleben.