Hot Chocolate Massage

Hot Chocolate Massage - die süßeste Versuchung

Was kann schöner sein, als Schokolade? Ok, es kann eine Ayurveda Massage sein, die man sich nach einem langen Arbeitstag gönnt, aber Schokolade ist schon immer etwas gewesen, was man mit glücklich sein verbindet. Wie man Kerzen bei einer Kerzenmassage einsetzt, wird bei der Hot Chocolate Massage die Schokolade für die Massage als Hilfsmittel hergenommen. Natürlich ist eine Hot Chocolate Massage eine süße Angelegenheit, wie eine Honigmassage, doch beide haben den Vorteil, sie machen nicht dick! Daher zurücklehnen und zum After Work Relax sich eine Hot Chocolate Massage in Bielefeld gönnen.

Schokolade für Naschkatzen, die nicht zunehmen wollen

Schokolade, allein der Geruch von Schokolade sorgt dafür, dass das Wasser im Mund zusammenläuft. Bloß nicht nachgeben, dann das bedeutet, dass man einen Personal Shopper benötigt, um sich neu einzukleiden. Schokolade macht glücklich und leider auch dick. Doch warum nicht einmal anders versuchen? Wohlriechende, zarte schokoladige Düfte umschmeicheln die Haut, während einer Hot Chocolate Massage in Bad Salzuflen , da kann man sich doch nur entspannen. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, nicht vergleichbar mit einer Stempelmassage, denn hier wird Schokolade und kein Öl auf der Haut verteilt und sanft einmassiert. Massiert wird oft mit einer Mischung aus Hot Chocolate Lotion aus Kakaobutter und Shea Butter. Ein sinnlicher Genuss für den Körper. Kakao enthält Anti-Oxidantien und weitere natürliche Wirkstoffe, die dafür sorgen, dass die Haut mehr Feuchtigkeit erhält. Man kann sagen, dass Kakao ein Anti-Aging Effekt hat. So kann man sich den Gang in ein Spa und Lounge sparen, und wenn man sich die Hot Chocolate Massage nicht nur für den Körper genehmigt, sondern auch für das Gesicht, dann fällt eine Gesichtsbehandlung auch noch flach.

Wärme und Geborgenheit

Sobald man die Schokolade während der Hot Chocolate Massage in Brand Erbisdorf bei Chemnitz auf sich fühlt, gibt es ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Kindheitserinnerungen werden wach, als man noch keine Wellnessmassage zur Entspannung brauchte, sondern nur am Toben und Spielen war und sich danach eine Tafel Schokolade gegönnt hat. Auf Kalorien wurde hier nicht geachtet. Während der Hot Chocolate Massage wird die Haut seidig weich und bleibt auch so angenehm. Zudem bleibt der unwiderstehliche Duft von Schokolade an der Haut haften. So macht Schokolade glücklich und das, ohne davon zu zunehmen. Je nach Behandlung kann neben der Sheabutter oder Kakaobutter auch flüssige Schokolade zum Einsatz kommen. Während andere auf ihrem Körper nur Gold bei einer Goldmassage lassen, gibt es die Leckermäuler unter uns, die lieber eine Hot Chocolate Massage bevorzugen und sich die Schokolade auf die Haut gießen lassen. Man kann die Hot Chocolate Massage übrigens in Form von Wellnesspakete genießen, beispielsweise in Angeboten, wie Wellnesswochenende im Grünen. Oft gibt es dann noch das passende Wohlfühlbad mit Milch oder Mandelmilch dazu. Das liebt die Haut und lässt sie danach glänzen. Dann zum Abschluss eine Hot Chocolate Massage in Illertissen bei Ulm oder in Oberursel und man ist wieder bereit für den Alltag.

Massage mit doppelter Wirkung

Eine etwas andere Art der Massage ist die Hot Chocolate Massage. Man kann sie nicht mit einer Hot Stone Massage vergleichen oder mit anderen Angeboten. Bei einer Hot Chocolate Massage in Ottweiler bei Saarbrücken handelt es sich zwar auch um eine Massage, oft auch um eine Rückenmassage, die jedoch mit Hilfe von Schokolade Entspannung bringt und zudem auch noch gute Laune vermittelt. Man liegt während der Hot Chocolate Massage auf einer Liege und entspannt sich, während ganz langsam die warme Schokolade auf den Körper gegossen wird. Oft spielt im Hintergrund noch leise Musik, die dazu beiträgt, dass man sich richtig entspannen kann. In dieser angenehmen Atmosphäre wird dann die noch warme Schokolade, die sich flüssig auf dem Körper befindet, einmassiert. Es wird bei der Hot Chocolate Massage in Leverkusen oder in Finnentrop darauf geachtet, dass hiebei ein Wechsel aus sanften und kräftigen Massagegriffen erfolgt. Wie bei einer Hawaiianischen Massage auch sorgt die Hot Chocolate Massage in ihrer Wirkung genau gleich, sie soll Anspannungen im ganzen Körper lösen, die Muskulatur lockern und dafür sorgen, dass der Patient die Hot Chocolate Massage in vollen Zügen genießt. Wer also mal etwas anderes erleben möchte, als nur eine Reiki Massage, sich in eine andere Welt verzaubern möchte, der wählt die mit Schokolade, statt mit Klang, wie bei der Klangmassage.

Hot Choclate Massage - Das Besondere liegt in der Luft

Das Besondere an der Hot Chocolate Massage ist, dass der Geruch von Schokolade an der Haut haften bleibt. Man nimmt diesen Duft mit hinaus in den Alltag und die Schokolade erinnert einen so zurück an die schöne Stimmung und Atmosphäre während der Hot Chocolate Massage. Während eine Peeling Massage nur die Muskulatur lockert, sorgt eine Hot Chocolate Massage zudem noch dazu, dass Glückshormone freigesetzt werden. Man muss nicht immer Schokolade essen, damit Endorphine im Körper ausgeschüttet werden. Das hängt übrigens mit einem besonderen Stoff in der Schokolade zusammen, welches während der Massage freigesetzt wird und so für eine gute Laune sorgt, und zwar nicht nur während der Massage. Auch andere Angebote bieten dieses Feeling an, ob mit dem Partner ein Wellness für Paare genießen und dort Schokolade gemeinsam auf den Körper träufeln lassen oder sich vorher noch ein Floating gönnen, eine Hot Chocolate Massage sorgt immer für gute Laune danach.