----

März2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Flyboard Kurs

Fliegen lernen im Flyboard Kurs

Es ist ohne Zweifel der ultimative Sommerspaß. Im Flyboard Kurs lernen Wasserratten im kühlen Nass heraus das Fliegen. Natürlich steckt schon etwas Training dahinter bevor Sie urplötzlich aus dem Wasser heraus schnellen und einen artistischen Luftsprung hinlegen. Wer seinen Urlaub am Wasser mit einem Funsport bereichern möchte, sollte sich einen Flyboard Kurs nicht entgehen lassen. Schon beim Lernen wird der Spaßfaktor sehr hoch gehalten, auf dem Boot herrscht Partystimmung bei Musik und kühlen Getränken. Der Instruktor macht Sie im Flyboard Kurs natürlich mit dem Funktionsprinzip vertraut, denn das Fliegen aus dem Wasser ist schließlich keine Hexerei, auch wenn es für den Betrachter so ausschaut.

Mit Düsenantrieb zu tollen Luftsprüngen

Dieser Funsport liegt im Trend besonders bei jungen Menschen, die hier optimal Partystimmung mit Wasserspaß verbinden können. Die Teilnehmer am Flyboard Kurs fahren dabei mit einem Boot hinaus auf das Wasser. Der Instruktor greift sich dann immer einen Teilnehmer aus der Gruppe heraus und wird ihn trainieren, während die anderen Personen auf dem Boot bei Musik und Kühlen Getränken in Partystimmung kommen und eine unterhaltsame Kulisse bilden. Zunächst wird man im Flyboard Kurs mit dem Prinzip vertraut gemacht. Es ist keineswegs kompliziert und deshalb auch nicht schwer zu verstehen. Das Wichtigste sind die Düsen, die unter den Füßen angebracht werden. Hier wird zuerst Wasser hineingepumpt und anschließend wird das Wasser mit enormen Druck wieder herausgepresst. Dabei schnellen Sie in die Höhe. Natürlich braucht es etwas Übung, damit die Sprünge aus dem Wasser heraus sich auch sehen lassen können. Dazu gibt Ihnen der Instruktor im Flyboard Kurs die entsprechenden Tipps. Man kann sich sicher vorstellen, dass die Anfeuerung der anderen Teilnehmer am Flyboard Kurs, die gerade nicht im Training stehen, nicht zu überhören sein wird. Training mit Party, schöner kann ein Funsport im Sommer auf dem Wasser doch gar nicht sein!

Spaß und Action auf dem Wasser

Im Sommer beherrscht vor allem bei jungen Leuten der Funsport die Freizeit. Das gilt vor allem für den Urlaub am Wasser. Während Sie im Flyboard Kurs mit einem Instruktor aufs Wasser hinaus fahren, um diesen Sport zu erlernen, stehen Sie beim Kitesurfen auf einem Board und sind mit einem Lenkdrachen verbunden, der Sie über das Wasser zieht. Wie beim Flyboard Kurs werden Sie auch beim Kitesurfen Kurs einen erfahrenen Instruktor an Ihrer Seite haben, der Sie zunächst mit der Ausrüstung und dem Funktionsprinzip des Sports vertraut macht bevor Sie in die praktischen Übungen einsteigen. Der Spaß-Faktor ist natürlich auch beim Kitesurfen sehr hoch angesiedelt. Die Körperbeherrschung spielt dabei auch eine große Rolle. Das ist aber auch im Flyboard Kurs nicht anders. Damit die spektakulären Sprünge aus dem Wasser heraus gut aussehen und für Bewunderung sorgen sollen, wird man Herrscher über seinen Körper sein müssen. Keine Frage, Kitesurfen und Flyboarden sehen nach Spaß aus, nach Sport und ein Stück weit nach Freiheit. Das Schöne daran ist, es sieht nicht nur so aus, es ist ganz einfach so. Den Flyboard Kurs sollten Sie auf dem Zettel haben für die Freizeit im Sommer.

Die Übung macht natürlich auch im Flyboard Kurs erst den Meister

Die Palette der Freizeitaktivitäten gerade im Sommer in Verbindung mit dem nassen Element wird erfreulicherweise immer größer, so dass man seinen Urlaub oder sein Wochenende am Wasser auch immer abwechslungsreicher gestalten kann. Events wie der Flyboard Kurs zeigen, dass auch immer wieder neue Funsportarten hinzukommen. Sport und Spaß sind untrennbare Begleiter für aktive Menschen geworden, die gern sich Neuem stellen und auch einmal etwas Außergewöhnliches ausprobieren. Spektakuläre Abenteuer auf dem Wasser sind angesagter denn je, selbst das schon fast klassische Wasserski fahren hat wieder zu neuer Popularität gefunden. Während Sie beim Flyboard Kurs Düsen unter Ihre Füße bekommen, werden Sie beim Wasserski fahren die Skibretter an den Füßen benutzen, um auf dem Wasser rasen zu können. Natürlich kann man diesen Sport auch nicht sofort aus dem Stehgreif heraus beherrschen. Wie beim Flyboard Kurs macht auch beim Wasserski fahren die Übung erst den Meister. Dazu gibt es bei beiden Sportarten erfahrene Trainer, die ihr jeweiliges Metier beherrschen und ihr Wissen und Können gern weitergeben. Wer sich die tollen Sprünge der Flyboarder anschaut, wird auf der einen Seite begeistert darüber sein, auf der anderen Seite aber auch wissen, dass man schon einiges dafür im Flyboard Kurs tun und auch einige Voraussetzungen schon mitbringen muss. Dazu gehören der Willen und die Freude etwas zu lernen genauso wie ein gutes Körpergefühl.

Auch im Flyboard Kurs nimmt man Geschwindigkeit auf

Es gibt Wasser-Abenteuer, die von Tempo und einer sportlichen Herausforderung gekennzeichnet sind. Dazu gehört ganz sicher auch das Speedboot fahren. Während bei diesem Fahrspaß auch das fahrerisches Geschick eine Rolle spielt, wird Ihnen beim Flyboard Kurs beigebracht, wie Sie mit Tempo aus dem Wasser heraus nach oben in die Luft fliegen. Geschwindigkeit in einer anderen Dimension, das bekommen Sie im Flyboard Kurs vermittelt. Dieser Funsport erweist sich gerade für Geschwindigkeits-Fanatiker als eine perfekte Ergänzung zu solchen Aktivitäten wie dem Speedboot fahren.