----

Dinner Melle

Melle, Wiehengeb

1 Treffer
in dieser Kategorie

Vor dem Dinner Melle lohnt sich ein Stadtrundgang

In der Mitte des Landkreises Osnabrück gelegen, liegt die schöne Stadt Melle. Außer der landschaftlich reizvollen Gegend zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald hat die Stadt selbst auch jede Menge Kultur zu bieten. Sie werden daher sicherlich begeistert sein, wenn Sie an einer Stadtführung teilnehmen. Es gibt hier die Möglichkeit an einem kleinen Stadtrundgang teilzunehmen und anschließend gleich ein Dinner Melle zu genießen oder ein derartiges Dinner in Melle nach der Lichtermacherführung einzunehmen. Bei dieser besonderen Art von Stadtführung werden Sie vom "Lichtmacher" am Abend durch die Stadt geführt. Alternativ können Sie vor oder nach einem Dinner in Melle auch an einem großen Stadtrundgang teilnehmen.

Autogeschichte entdecken und lecker speisen

Neben historischen Gebäuden verfügt Melle auch über einige andere Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehört das Automuseum, in dem es Automobile aus allen möglichen Epochen zu sehen gibt. Seine Heimat hat das Automuseum in einem denkmalgeschützten Gebäude aus der Gründerzeit. Die Exponate im Automuseum wechseln, wobei auf drei Etagen stets 200 bis 300 Fahrzeuge gezeigt werden. Am Abend bietet sich dann mit der Musical Dinnershow auch einmal ein ganz besonderes Melle Dinner an. Nicht nur Musical Fans sind von solch einem Event restlos begeistert. Ihnen werden bei diesem Dinner in Mellingen bekannte Musical Melodien von Künstlern präsentiert, welche die Lieder live singen. Darüber hinaus wird Ihnen an Ihrem Tisch ein leckeres Mehr-Gänge-Menü serviert. Dieses Dinner in Mellingen sollten Sie sich nicht entgehen lassen, aber den Abend dazu auch nicht allein verbringen. Nehmen Sie Ihren Partner oder die Familie zu derartigem Dinner Mellingen mit, jeder wird von dieser Show in den Bann gezogen.

Auf den Spuren der Vergangenheit wandeln

Schon im 15. Jahrhundert galt die Stadt ein sehr wichtiger Handelsort und gehörte wie auch Osnabrück zur Westfälischen Hanse. Schon damals hatte der Ort, der etwa um das Jahr 800 gegründet wurde, eine lange und geschichtsträchtige Zeit hinter sich. Ein Zeugnis dafür, dass Melle einst ein wichtiger Verkehrsknoten war, ist die "Alte Posthalterei", ein wunderschönes Fachwerkhaus Dies war der Ort, an dem früher die Reisenden, die in der Stadt Station machten, ein Melle Dinner genießen und auch ein Quartier beziehen konnten für die Nacht. Was es damals in der "Alten Posthalterei" zu speisen gab, ist natürlich nicht mit dem Dinner in Melle zu vergleichen, was Sie in dieser Stadt angeboten bekommen. Wenn Sie die "Alte Posthalterei" heute besichtigen, dann bekommen Sie dort zwar kein Dinner in Melle, aber dafür die Möglichkeit die wechselnden Ausstellungen zu besichtigen, Lesungen oder auch Konzerte zu besuchen. Und selbst Seminare finden in den Räumlichkeiten statt. Die Besichtigung der "Alten Posthalterei" eignet sich für Alt und Jung, denn ein bisschen Geschichte lohnt sich für jeden, der in die Stadt kommt. Und hinterher lockt ja noch ein Dinner in Melle, das den Tag wunderschön ausklingen lässt.

Forum Melle - der beliebte Treffpunkt

Tradition und Moderne vereinen sich in der Stadt sehr gut, und das trifft nicht nur auf die Kombination von Essen und Unterhaltung bei einem Dinner in Melle zu. Ein Beleg der modernen Stadt ist hierbei das Forum Melle, das Veranstaltungszentrum, das vor allem durch seine futuristische Architektur für Aufsehen sorgt. Hier finden zahlreiche Events von Vereinen und Unternehmen aus der Region statt. Markant ist die Architektur von diesem Gebäude, wobei dieses in der Innenstadt von Melle gleich neben älteren historischen Gebäuden steht. Umgeben ist das Forum Melle vom Kurpark, in dem Sie vor oder auch nach dem Dinner Melle gut relaxen und auch lange Spaziergänge machen können. Da das Motto bei einem Dinner in Melle natürlich auch genießen heißt, lohnt sich, um den Appetit anzuregen, ein ausgiebiger Spaziergang im Kurpark durchaus. Mitten im Herzen der Stadt dürfte es dabei auch nicht schwer fallen, neben dem Forum Melle noch andere architektonisch herausragende Gebäude zu entdecken und diese zu bewundern. Die Stadt ist dabei nicht so weitläufig, so dass Sie stets den örtlichen und zeitlichen Überblick behalten, um rechtzeitig zu Ihrem Melle Dinner zu kommen.

Meller Wochenmarkt hat Tradition

Nicht weit vom Forum Melle entfernt, direkt im Schatten des historischen Rathauses, das aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts stammt, findet in der Regel am Mittwoch und am Samstag Vormittag der Meller Wochenmarkt statt, der schon seit vielen Jahren Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt ist. Um sich die Zeit vor dem Dinner in Melle oder einer anderen geplanten Aktivität zu vertreiben, können Sie gern über den Markt schlendern. Auf dem Wochenmarkt erspähen Sie vielleicht auch Produkte, die ihren Appetit anregen. Der Gang über den Wochenmarkt von Melle ist daher die ideale Vorbereitung auf ein Dinner in Melle. Wie bei den Händlern auf dem Wochenmarkt, werden Sie auch bei einem Melle Dinner die Frische der Lebensmittel zu schätzen wissen. Vielleicht stammt die eine oder andere Zutat, das sie beim Dinner in Melle serviert bekommen werden, auch direkt vom Wochenmarkt. Um die Mittagszeit erklingt vom Glockenturm des Rathauses gleich in der Nähe vom Markt im Übrigen ein Volkslied und morgens sogar ein Choral.

Dinner Melle Melle, Wiehengeb

1
Gib deine PLZ oder deinen Ort ein, um Erlebnisse in deiner Umgebung anzeigen zu lassen.
Musical Dinnershow in Melle
Lesen Sie unsere
818 Bewertungen auf
3Jahre
Gutscheine
gültig und
einlösbar.