----

Canyoning Allgäu

Kempten (Allgäu)

1 Treffer
in dieser Kategorie

Natur und Action pur beim Canyoning Allgäu

Das Allgäu wird zu Recht als eine der landschaftlich schönsten Regionen im ganzen Land eingestuft. Die herrliche Natur bildet auch eine prächtige Kulisse für so manches actionreiche sportliche Abenteuer. Beim Canyoning Allgäu können Sie zeigen, was Sie drauf haben. Denn der Mix aus Klettern, Abseilen, Schwimmen, Springen und Wandern hat es in sich und führt Sie bis an Ihre Grenzen. Deshalb sollten am Canyoning Allgäu auch ausschließlich sportlich fitte Menschen teilnehmen, die zudem gut schwimmen können. Für diejenigen Menschen, für die das Canyoning Allgäu Neuland ist, gibt es verschiedene Einsteigertouren, die Ihnen den Weg zu diesem tollen und beliebten Trendsport erleichtern.

Einsteigertouren zum Hineinschnuppern

Abenteuer in der Natur stehen auch im Bundesland Bayern hoch im Kurs, viele tolle Freizeitaktivitäten können vor der herrlichen Kulisse einmalig schöner Landschaften in Angriff genommen werden. Besonders die Alpen und das Alpenvorland bieten auch jenen Menschen den Raum, die in Ihren Erlebnissen gern jede Menge Action integriert haben möchten. Immer beliebter wird dabei das Canyoning. Eine ideale Gegend dafür ist das Allgäu, das wohl zu den landschaftlich attraktivsten Regionen im ganzen Land zählt. Mit dem Canyoning Allgäu werden Sie sich einer sportlichen Herausforderung stellen, die es in sich hat. Wer als Einsteiger beim Canyoning dabei sein will, sollte allerdings körperlich topfit sein, keine Höhenangst haben und auch gut schwimmen können. Empfehlenswert sind gerade im Allgäu spezielle Touren, die Einsteigern ermöglichen beim Canyoning Allgäu unter sich zu sein um gemeinsam in diesen Trendsport hineinzuschnuppern. Bevor beim Canyoning Allgäu geklettert, gewandert, ins Wasser gesprungen, geschwommen und abgeseilt wird, erfolgt eine Einweisung durch erfahrene Trainer und Canyoning-Spezialisten. Die komplette Ausrüstung inklusive Neoprenanzug wird den Teilnehmern leihweise zur Verfügung gestellt. Dann wird man unter der Leitung des Trainers zu einer Schlucht geführt. Eine Reihe von Hindernissen werden sich nun in den Weg stellen. Klettern, Abseilen, Springen oder auch Rutschen sind gefragt, um beim Canyoning Allgäu ans Ziel zu gelangen. Die Natur präsentiert sich hier in ihrer ursprünglichen Art, sie auf diese Art und Weise zu erleben und sich mit ihr auseinanderzusetzen, ist schon eine ganz besondere Herausforderung, die es aber lohnt, in Angriff zu nehmen.

Bereit zu einer Steigerung der Schwierigkeit?

Sie haben schon erste Erfahrungen beim Canyoning Allgäu gesammelt und sind vielleicht bei einer Einsteiger Tour auf den Geschmack gekommen? Dann ist jetzt das richtige Timing, sich zu einer Gruppe anzuschließen, die unter kompetenter Führung zu einem Abenteuer aufbricht, bei dem die Herausforderung noch etwas größer wird. Beim Canyoning Allgäu sollten Sie allerdings nicht zu viel auf einmal wollen. Dadurch, dass dieser Sport immer populärer wird, vergrößern sich auch die Angebote für die Teilnehmer. So können Sie heute nach der Einsteiger Tour den nächsten Schritt tun und dabei Ihre Grenzen ausloten. Die Schönheit der Natur wird beim Canyoning Allgäu auch hier Ihr Begleiter sein, allerdings wird der Nervenkitzel größer. Dafür sind aber auch hinterher Stolz und die Freude über die bestandene Herausforderung riesengroß. Eines ist auch klar. Während man sich bei anderen Freizeitaktivitäten oft nur auf eine oder auch einmal zwei Sportarten beschränkt, ist beim Canyoning Allgäu wesentlich mehr gefragt. Sie werden klettern und sich abseilen, aber auch aus bis zu sieben Metern Höhe ins alte Wasser springen und schwimmen. Und natürlich wird auch gewandert. Zeigen Sie Ihr Talent zur Vielseitigkeit und beweisen Sie anderen und vor allem sich selber, was Sie drauf haben!

Die ganz Mutigen können zwei Schluchten bezwingen

Wer seine Grenzen beim Canyoning Allgäu immer noch nicht ausgereizt hat, für den steht eine geführte Tour der extremen Kategorie zur Verfügung. In Sonthofen ist solch ein Event möglich. Es ist ohne jeden Zweifel eine sehr große Herausforderung, die nur der sportlich absolut fitte Mensch in Angriff nehmen sollte, der darüber hinaus schon einige  Canyoning Touren erfolgreich hinter sich gebracht hat. Während man sich normalerweise bei einer Schlucht total verausgabt, warten bei diesem extremen Canyoning Allgäu gleich zwei Schluchten an einem Tag auf Sie. Diese Tour beinhaltet viele Elemente, die nicht bei jedem dieser Events auf der Tagesordnung stehen. Bei diesem Canyoning Allgäu werden Sie viele Facetten erleben. Bereits die erste Schlucht hat es in sich, denn hier steht das Abseilen in großer Höhe auf dem Programm. Im Verlauf von diesem besonderen Canyoning Allgäu werden Sie auch aus großer Höhe ins kalte Wasser springen. Insgesamt werden Sie etwa 400 Höhenmeter bewältigen. Allein das zeigt, wie groß die Herausforderung ist, aber auch wie groß die Freude sein wird, wenn man all das geschafft hat.

Canyoning Allgäu bei Eis und Schnee

Wer den Nervenkitzel beim Canyoning Allgäu auch im Winter sucht, lässt sich mit dem Wintercanyoning auf ein ganz spezielles Abenteuer ein. Das Wandern im Schnee wird bei dieser speziellen Form vom Canyoning Allgäu mit dem Abseilen an gefrorenen Wasserfällen ergänzt, wo man schon an seine Grenzen geraten kann. Canyoning Allgäu im Winter ist wahrlich kein Spaziergang, aber auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis, denn die Kulisse aus Schnee und Eis ist einfach eine Welt für sich.

Canyoning Allgäu Kempten (Allgäu)

1
Gib deine PLZ oder deinen Ort ein, um Erlebnisse in deiner Umgebung anzeigen zu lassen.
Canyoning Tour ”Einsteiger” in Reutte, Österreich
Lesen Sie unsere
864 Bewertungen auf
3Jahre
Gutscheine
gültig und
einlösbar.