Streetfood Kochkurs

Streetfood Kochkurs – Gerichte für die kleine Mahlzeit

Die kleine Mahlzeit zwischendurch bestimmt immer mehr den Alltag auch hierzulande. Fast Food ist allgegenwärtig, aber nicht jedermanns Geschmack. So schiebt sich mit dem Streetfood eine kulinarische Richtung in den Vordergrund, die immer beliebter wird, auch wenn der Begriff selber vielen Menschen noch nicht so geläufig ist. Das ändert sich schlagartig, wenn Sie einen Streetfood Kochkurs besucht haben. Wenn Sie Ihren Gutschein für den Streetfood Kochkurs einlösen, lernen Sie einen Profikoch kennen, der sich nicht nur mit dieser Küche bestens auskennt, sondern auch in der Lage ist, Sie und die anderen Teilnehmer am Streetfood Kochkurs anzuleiten, typische Gerichte dieser kulinarischen Richtung zuzubereiten.

Nicht mit Fast Food gleichzusetzen

Wenn Sie einen Streetfood Kochkurs besuchen, werden Sie nach der Begrüßung durch den versierten Koch und Kursleiter zunächst einen Überblick erhalten, was in diesem Kurs auf Sie zukommt. Es wird Ihnen dabei der Ablauf erklärt, Sie bekommen aber auch einige Informationen über die Lebensmittel, die Sie danach zu einigen Gerichten verarbeiten werden. Schon anhand der Ausführungen des Küchenchefs können Sie feststellen, dass der Streetfood Kochkurs alles andere als langweilig wird, sondern vieles bereithält, was man auch später in der eigenen Küche verwenden kann und bestimmt auch wird. Natürlich geht der Profikoch im Streetfood Kochkurs auch auf den Begriff selber ein und was sich dahinter verbirgt. Er wird Ihnen auch die Unterscheide zwischen Streetfood und Fast Food näher bringen. Sie werden also im Streetfood Kochkurs keine Gerichte zubereiten, die man von den großen überregionalen Fast Food Ketten her kennt. Eine ist sicher, Sie werden auf jeden Fall positiv überrascht davon sein, was Sie an diesem Abend alles kennenlernen werden.

Streetfood ist abwechslungsreich und individuell

Im Streetfood Kochkurs werden Sie eine abwechslungsreiche Küche kennenlernen, die sich daran orientiert, dass hier frische Lebensmittel verarbeitet werden, die sich innerhalb des Jahres auch an der jeweiligen Saison ausrichten. Sie werden im Streetfood Kochkurs Speisen kennenlernen, die keine lange Vorbereitungszeit benötigen, denn es geht hier vor allem darum, schnell, gesund und sehr bekömmlich zu kochen. Street Food wird anders als Fast Food heute in der Regel von Familienbetrieben an kleinen Ständen angeboten. Es handelt sich um Kleinunternehmer, die nicht nur aus Deutschland kommen. So werden Sie auch im Streetfood Kochkurs mit asiatischen, mediterranen oder andere Länder- und Kontinenten-Küchen konfrontiert. Wenn Sie den Streetfood Kochkurs besuchen, um in Zukunft mehr Abwechslung in die eigene Küche bringen zu wollen, kommen Sie hier voll auf ihre Kosten. Denn Sie werden hier eine Fülle von Anregungen erhalten und ohne Zweifel werden Sie einiges finden, das nach dem Kurs den Weg in Ihre eigenen vier Wände, genauer gesagt in Ihre Küche finden wird.

Die gemeinsame Zubereitung bereitet sehr viel Spaß

Selbstverständlich wird im Streetfood Kochkurs nicht nur geredet. Informationen über die Lebensmittel sind wichtig, aber es gehört natürlich mehr dazu. Nach dem einführenden Teil treten Sie und die anderen Kursteilnehmer in Aktion. Nachdem das mehr-gängige Menü besprochen wurde, deren einzelne Gerichte nun in gemeinsamer Arbeit zubereitet werden, binden Sie sich die Kochschürze um und gehen an Ihren Arbeitsplatz. Natürlich behält einer die Fäden in der Hand, damit alles geordnet abläuft, im Küchenstudio ist der Profikoch der Chef, der die Teilnehmer wie hier im Streetfood Kochkurs anleitet und auch jedem über die Schulter schaut. Die Tipps vom Profi werden sehr gern entgegengenommen, schließlich möchte man, dass die Gerichte nicht nur hier, sondern auch später in der heimischen Küche hundertprozentig gelingen. Schnell stellen Sie im Streetfood Kochkurs fest, dass das gemeinsame Zubereiten der Gerichte zwar Konzentration erfordert, aber auch einen Riesenspaß bereitet. Ein weiterer Aspekt kommt im Streetfood Kochkurs hinzu, der natürlich auch bei allen anderen angebotenen Kochkursen eine große Rolle spielt. Sie befinden sich an solch einem Abend unter Gleichgesinnten und profitieren von der Erfahrung eines Profis, als Hobbykoch ist das natürlich eine einmalige Chance, sein eigenes Repertoire im Küchenbereich zu erweitern.

Kreatives Essen aus hochwertigen Zutaten

Das Ergebnis im Streetfood Kochkurs kann sich dann auch mehr als sehen lassen. Es entsteht aus den hochwertigen Zutaten ein kreatives Essen, das schnell zubereitet wurde und richtig lecker ist. Davon können Sie sich im Streetfood Kochkurs selber überzeugen. Denn nachdem die Gerichte des Menüs alle zubereitet und vom Küchenchef abgenommen wurden, beginnt im Streetfood Kochkurs der gemütliche Abschlussteil. Jetzt werden die Speisen Gang für Gang gemeinsam verkostet. Natürlich geschieht das nicht wortlos. Während des Verzehrs findet ein reger Gedankenaustausch statt, natürlich wird auch der Profikoch und Leiter vom Streetfood Kochkurs noch einiges beisteuern und den einen oder anderen Trick verraten. Wer aufmerksam zuhört, wird bestimmt noch einige Anregungen aufsaugen und für sich abspeichern. Die Rezepte der zubereiteten Speisen müssen Sie sich nicht merken, denn wie bei anderen Kochkursen auch, ist es üblich, dass man eine Rezeptmappe von den Gerichten, die im Kurs entstanden sind, ausgehändigt bekommt und mit nach Hause nehmen kann. In den eigenen vier Wänden angekommen, wird sich sicher die Familie schon riesig freuen, einiges von Ihren neuen Rezeptideen probieren zu dürfen.

Streetfood Kochkurs

1Treffer
Geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Ort ein, um Erlebnisse in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen.