----

Juni2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Snowboard Freestyle Kurs

Beim Snowboard Freestyle Kurs lernen Sie spektakulär zu springen

Ein Snowboardkurs vermittelt Ihnen die Grundlagen für das beliebte Snowboarden. Haben Sie hier Feuer gefangen, werden Sie durch viele Trainingseinheiten Ihre Technik so perfektionieren, dass Sie irgendwann bereit und auch in der Lage sind, sich bei einem Snowboard Freestyle Kurs an die ersten waghalsigen Sprünge heranzutrauen. Während Sie auf einem Tandemsnowboard mit einem Profi unterwegs sind, sind Sie im Snowboard Freestyle Kurs allein auf dem Board, werden aber rundum professionell gecoacht. Beim Airboarding rast man in der Bauchlage mit dem Board die Piste hinunter und legt mitunter Sprünge hin wie beim Snowboard Freestyle Kurs. Noch höher und spektakulärer geht es beim Snowkiten in die Luft.

Große Sprünge und viel kreativer Funsport im Winter

Der neue Winter wird so turbulent wir noch nie. Schuld daran sind auch solche attraktiven Wintersportmöglichkeiten wie Sie ein Snowboard Freestyle Kurs bietet. Dem Wunsch vieler Wintersport-Enthusiasten nach neuen Farbtupfern in der Angebotspalette wird aber nicht nur beim Snowboard Freestyle Kurs Rechnung getragen. Probieren Sie dich einfach mal Snowbiken aus, dann wissen Sie, was man unter Pistengaudi versteht. Das gute alte Fahrrad auf Skiern ist zweifelsfrei eine Attraktion auf den Pisten und Spaß macht das Fahren damit obendrein. Wer auf Sprünge fixiert ist, wird beim Snowboard Freestyle Kurs voll auf seine Kosten kommen, wer sich an die ganz großen Sprünge herantraut, kann sich auch einmal beim Skispringen versuchen, diesen Sport kann man bekanntlich auch im Sommer auf Matten ausüben. Sommer wie Winter setzt mit dem Bockerl fahren ein weiterer Funsport neue Trends. Der Spaßfaktor ist bei diesem kleinen Sportgerät, das für eine Höllenfahrt am Berg sorgt, entsprechend hoch. Die sommerliche Räderversion wird dabei im Winter zum Ski-Bockerl. Während Sie beim Snowboard Freestyle Kurs von Anfang an mitmachen und sich Schritt für Schritt mehr trauen, haben Sie im Rennbobtaxi die einmalige Möglichkeit, das Höllentempo in der Bobbahn als Mitfahrer erleben zu dürfen.

Der Snowboard Freestyle Kurs hat ein Pendant auf Skiern

Mit dem Ski Freestyle Kurs besitzt der Snowboard Freestyle Kurs einen adäquaten Lehrgang auf Skiern. Neben den Snowboard und dem Rodelschlitten sind die Skier natürlich aus keinem Winter wegzudenken. Viele begeisterte Wintersportler, die sich heute beim Snowboard Freestyle Kurs die Sprungtechniken für die abenteuerlichen Sprünge aneignen, haben mit einem Skikurs begonnen. Die Standfestigkeit auf den Skiern mit dem richtigen Gefühl für das Gleichgewicht in Verbindung mit der Lauftechnik vermittelt ihnen ein Skilanglaufkurs. Mit solch einem Kurs im Rücken schaffen Sie sich selbstverständlich auch für den Snowboard Freestyle Kurs in Lenggries ein gutes Fundament, denn auf dem Snowboard kommt es wie auf den Skiern auf die Körperbeherrschung an. Von Vorteil für das Skilaufen oder für den Snowboard Freestyle Kurs im Winter sind auch konditionelle und technische Trainingseinheiten im Sommer. Hier bewährt sich besonders der Skiroller Kurs, denn die mit dem Skiroller kommen Sie dem Bewegungsablauf des Skilaufens sehr nahe.

Einmalige Erlebnisse mit dem Board und dem Mountainbike im Sommer

Wenn Sie sich für den Snowboard Freestyle Kurs in Feldberg entscheiden, ist es von großem Vorteil, wenn Sie bereits über reichlich Erfahrung mit dem Snowboard verfügen, zumindest sollten Sie aber sicher auf dem Snowboard stehen und auch mühelos einen Berg hinabfahren können. Diese Grundkenntnisse sind ganz einfach erforderlich, weil die Sprünge im Snowboard Freestyle Kurs ja auch gestanden werden wollen. Viele Boardsportler nutzen heute immer mehr auch die schneefreie Zeit um an ihrer Standfestigkeit, Technik und Kondition zu feilen. Während man beim Sandboarding Sandhalden nutzt, um wie beim Snowboarding den Hügel hinabzurasen, bieten Mountainboard Kurse zwar spektakuläre Aktionen, sind aber gleichzeitig auch ein gutes Training für den winterlichen Snowboard Freestyle Kurs. Keine Frage, wenn Sie sich für einen Snowboard Freestyle Kurs entscheiden, mögen Sie besondere Herausforderungen, die reichliche Nervenkitzel bieten. Adrenalin pur und viel kreativen Freiraum bekommen Sie auch beim Mountainbike Freeriding geboten. Statt Board holen Sie hier aus dem Rad aber auch alles heraus, was möglich ist. Wenn Sie hier antreten ist der eine oder andere Mountainbike Kurs im Vorfeld sehr hilfreich, denn die Ansprüche beim Freeriding sind schon hoch, aber auch äußerst lohnenswert.

Kreative Sprünge können Sie auch über dem Wasser vollbringen

Coole Sprünge im Funsportbereich gibt es heute nicht nur im Schnee beim Snowboard Freestyle Kurs, auch auf dem Wasser nutzen vor allem junge Menschen nahezu jede Gelegenheit, um die kleinen und großen Wellen als Sprungbretter zu nutzen. Dabei sind auf dem Wasser genauso wie auf dem Schnee neue Trendsportarten auf dem Vormarsch, die sich ihre Basis aus bereits bekannten und beliebten Aktivitäten holen. Während bei einem Snowboard Freestyle Kurs das Snowboarding den Kern bildet und darauf aufbaut, werden Sie zum Barfuß Wasserski fahren garantiert nicht antreten, wenn Sie nicht zuvor sich mit dem beliebten Wasserski fahren beschäftigt haben. Es gehört dennoch jede Menge Mut dazu, mit den bloßen Füßen auf dem Wasser entlangzurasen. Höher und weiter als beim Snowboard Freestyle Kurs sind die Sprünge beim Wakeboarden. Wenn aus dem Motorboot ein Lenkdrachen wird, sind Sie beim Kitesurfen und fliegen mehr als Sie über das Wasser düsen.