Segelwochenende

Segelwochenende - Hinaus in die grenzenlose Freiheit

Wenn Sie den stressigen Alltag und die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit entfliehen wollen, trifft mit einem Segelwochenende auf der Ostsee den Kern. Die Zeit auf dem Wasser lässt Sie beim Segeln in die Welt der Freiheit und der Natur entschweben. Beim Segelwochenende kommen Sie mit einem Sport in Berührung, der viele Facetten kennt. Sie können bei einem Segeltörn eine ganze Weltreise unternehmen oder einfach nur auf die See hinausfahren, um beim Segeln und Brunchen Ihren Magen verwöhnen. Beim Segelwochenende werden Sie auch über die Schulter des Seemanns schauen, Segelgrundlagen lernen und abends beim Segeln und Grillen die tolle Atmosphäre auf dem Schiff genießen.

Segeln lernen wird Ihnen zum Segelwochenende leicht gemacht

Ein Segelwochenende ist ein Segelkurs über mehrere Tage, bei dem zum Erlernen des Segelns auch jede Menge Spaß geboten wird. Mit der Unterstützung eines erfahrenen Segellehrers wird es Ihnen nicht schwerfallen, die Grundlagen des Segelsports zu erlernen. Mit einem Segelwochenende bekommen Sie auch den ersten Baustein für Ihren Segelführerschein, wenn Ihnen das Wochenende so gut gefallen hat, dass Sie nicht mehr davon loskommen. Einen Segel-Führerschein kann man auch im Zusammenhang mit einem Sportbootführerschein erwerben. Aber soweit sind Sie bei Ihrem ersten Segelwochenende natürlich noch nicht. Sie lernen die verschiedenen Segelboote kennen und wissen danach, dass beim Kentern Ihr Segelboot sich von allein wieder aufrichtet, während beim Katamaran Segeln Sie zwar sehr schnell über das Wasser gleiten, aber der kiellose Katamaran beim Kentern nur mit fremder Hilfe wieder aufgerichtet werden kann. Wer nach dem Segelwochenende mehr über den Segelsport wissen will und auch einmal eine Regatta mitfahren möchte, wird mit Sicherheit einige Möglichkeiten finden dafür zu trainieren. Vielleicht sitzen Sie auch irgendwann einmal beim Match Race Segeln in einem Boot, hier kämpfen die Boote im direkten Duell.

Am Wochenende die frische Luft in vollen Zügen genießen

Ein Segelwochenende findet wie ein Kletterwochenende natürlich nicht in einem geschlossenen Raum statt. Sie sind beim Erlernen der Grundlagen jeweils an der frischen Luft. Generell ist heute ein Outdoor-Action Wochenende gefragter denn je und bildet ein gesundes Kontrastprogramm zu Fernsehsendungen und Computerspielen. Aber nicht nur der Aufenthalt an der frischen Luft, auch das gesamte Flair rundum das Element Wasser wird Sie begeistern. Anders als beim Abenteuer Wochenende, wo Sie beim Rafting und Canyoning auf reißenden Flusspassagen und in Schluchten unterwegs sind, findet Ihr Segelwochenende auf der See und mithilfe des Segellehrers und des Windes statt. Das Gesamtpaket an einem Segelwochenende am Bodensee lässt Ihnen aber auch Zeit für Ruhe und Entspannung, die wie bei einem Wellness Wochenende hilft, Ihren Akku wieder voll zu laden, um nach dem Wochenende mit frischer Kraft in den Alltag zurückzukehren und die nächsten Aufgaben mit Elan anzugehen.

Für Wasserrratten stehen zahlreiche Wasser-Aktivitäten bereit

Wer sich für ein Segelwochenende in Travemünde entscheidet, dem wird das Element Wasser nicht fremd sein. Echte Wasserratten mit dem Hang zu aktiver sportlicher Aktivität können neben einem Segelwochenende natürlich noch auf zahlreiche andere Möglichkeiten zurückgreifen, um sich auszutoben und auch einmal etwas Neues kennenzulernen. Wer auf Dauer Motorboot selber fahren möchte und auch bereits ein eigenes Boot in seinem Besitz hat, braucht einen Führerschein. Der ist auch notwendig, wenn Sie ein Powerboot fahren wollen und dabei selbst am Steuer postiert sind. Ein Segelwochenende lässt Sie in eine Welt hineinschnuppern, die einmalig ist. Wie sich so etwas anfühlt, lernen Sie auch kennen, wenn Sie einmal Jetski fahren. Wellenreiten im Geschwindigkeitsrausch steht hier im Fokus und zeigt dass auf dem Wasser vieles möglich ist. Dazu gehört auch Wasserski fahren, wo Sie wie auch beim Segelwochenende jede Menge Spaß erleben werden, auch wenn Sie gerade am Anfang öfters nass werden als Ihnen lieb ist. Aber das gehört dazu, wenn man sich für Wasser-Aktivitäten entscheidet.

Der See das Segelwochenende, dem Fluss das Paddel-Abenteuer

Auf Gewässern unterwegs lautet das Motto der Segelfreunde an einem Segelwochenende auf der See und unterscheidet sich damit nicht von dem Motto der Paddelabenteurer bei einem Wildwasser-Erlebnistag auf dem Fluss. Während Sie bei einer Kanutour das Paddel-Einmaleins lernen, werden Sie an einem Segelwochenende mit den Grundlagen des Segelsports konfrontiert. Aber es gibt noch mehr Parallelen zwischen See und Fluss, zwischen Paddelsport und Segelsport. Erst einmal ist es die sportliche Aktivität selbst, die jedem Menschen von Jung bis Alt gut tut und ihn in ein Ambiente eintauchen lässt, wo sich Freizeit und Gesundheit sowie Aufenthalt und Bewegung an der frischen Luft optimal miteinander verknüpfen lässt. Genießen Sie die Freiheit auf dem Wasser und erleben Sie dabei wie beim Tubetracking jede Menge Action und Spaß. Aber es gibt noch mehr Parallelen, die man zwischen Fluss-Aktivitäten und Abenteuern auf der See feststellen kann. Dazu gehört auch die Tatsache, dass es jeweils eine Vielfalt unterschiedlicher Aktivitäten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt. Wer nach dem Gruppenausflug Segelwochenende dem Segelsport die Treue hält, wird dies an den vielen Segelvarianten im Freizeit- und Sportbereich spüren. Wer auf dem Fluss die pure Herausforderung sucht, wird bei einer Canadier Tour voll auf seine Kosten kommen, denn hier wird man sich im reißenden Fluss mit jeder Menge Stromschnellen beweisen.