----

März2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Pferde Fotoshooting

Pferde Fotoshooting auf der Pferdekoppel oder im Stall

Das Pferde Fotoshooting unterschiedet sich von anderen Fotoshootings dadurch, dass hier der Fotograf sein fast schon heiliges Fotostudio verlässt und zu Ihrem Lieblingspferd kommt. Wenn Sie sich für ein Pferde Fotoshooting entscheiden, müssen Sie sicher gehen, dass Ihr Pferd gesund ist und beim Anblick fremder Menschen nicht aggressiv wird. Sie haben beim Pferde Fotoshooting verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Liebling am besten in Szene gesetzt werden kann. Das können Porträtfotos sein, die idealerweise im Stall entstehen oder Fotos in der Bewegung, wofür sich Ihre Pferdekoppel prima eignet. Sie können das Pferd allein laufen lassen oder als Reiter auf dem Rücken des Tieres mit auf die Aufnahmen.

Eine optimale Vorbereitung legt die Basis für gelungene Fotos

Beim Pferde Fotoshooting findet bereits im Vorfeld ein Gespräch mit dem Fotografen statt. Hier teilen Sie ihm mit, wie Sie sich das Fotoshooting vorstellen. Denn der Fotograf muss für eine optimale Vorbereitung wissen, ob das Pferde Fotoshooting auf der Pferdekoppel oder im Stall stattfinden soll und ob Sie auf Ihrem Pferd bei den Aufnahmen sitzen möchten oder nicht. Bei Bedarf gibt Ihnen auch bereits in der Planung vom Pferde Fotoshooting der erfahrene Tierfotograf entsprechende Tipps. Danach sind Sie an der Reihe. Damit tolle Fotos entstehen können, sollte Ihr Pferd sauber geputzt sein, natürlich sollten auch Reitzeug und Ihr Outfit in einem tadellosen Zustand sein. Wird Ihr Pferde Fotoshooting in der Pferdekoppel stattfinden, sollte bei der genauen Terminisierung berücksichtigt werden, dass die besten Fotos nur dann entstehen, wenn der Fotograf die Sonne im Rücken hat. Entsprechend ist die genaue Uhrzeit zu planen. Zudem sollten sich während der Aufnahmen keine weiteren Pferde in der Koppel aufhalten. Schließlich werden für die Bewegungsbilder noch ein paar Helfer aus Ihrem Umfeld benötigt, die das Pferd in die optimale Richtung lenken. Auch wenn der Aufwand etwas groß erschient, je besser das Pferde Fotoshooting vorbereitet wird, um so fantastischer werden am Schluss die Bilder, von denen Sie mit Sicherheit restlos begeistert sein werden. Ihr professioneller Tierfotograf wird dazu sein Können und seinen reichen Erfahrungsschatz in die Waagschale werden.

Die Palette an Fotomöglichkeiten ist groß

Die Koppel ist natürlich nicht die einzige Location für ein Pferde Fotoshooting. Wünschen Sie Porträt-Aufnahmen von Ihrem Pferd, bietet der Stall eine perfekte Kulisse. Für Fotos, wo Sie auf dem Sattel sitzen, eignen sich hingegen Wiesen. Ein Rapsfeld, ein Kornfeld oder auch ein Wald im Hintergrund sind genial, aber nicht immer auch realisierbar. Dasselbe gilt für richtig ausgefallene Ideen, zu denen Ausritte im Pulverschnee zählen. Keine Frage, viele Möglichkeiten sind für ein Pferde Fotoshooting denkbar, Ihrer Kreativität sind bei der Planung zunächst auch einmal keine Grenzen gesetzt. Im Gespräch mit dem Fotografen wird sich dann herausstellen, was davon beim Pferde Fotoshooting wirklich realisierbar ist. Halten Sie Ihre Ideen nicht hinterm Berg. Auch wenn es für Sie vielleicht im ersten Moment nicht durchführbar erscheint, kann die Idee vielleicht in einer abgewandelten Form vom Fotografen aufgegriffen und umgesetzt werden. Immerhin haben Sie es beim Pferde Fotoshooting mit einem Profi zu tun, der weiß, wie er Ihren Liebling so in Szene setzen kann, dass Sie von den Fotos total begeistert sein werden.

Das Tier orientiert sich am Verhalten des Besitzers

Ihr Pferde Fotoshooting ist ein ganz spezielles Tier Fotoshooting, das natürlich in erster Linie der Größe des Tieres geschuldet ist. Deshalb kommt der Fotograf auch zu Ihnen. Andere Tieraufnahmen können bedenkenlos im Fotostudio durchgeführt werden. Dazu zählt vor allem das Hunde Fotoshooting. Eine Gemeinsamkeit haben Pferde Fotoshooting und andere Tier Fotoshootings dennoch. Für das Gelingen der Fotos ist zwar der Fotograf verantwortlich, aber Sie als Besitzer können großen Einfluss in positiver wie negativer Hinsicht auf die Qualität der Fotos nehmen. Für das Pferd beim Pferde Fotoshooting oder für den Hund beim Hunde Fotoshooting ist der Besitzer die einzige Bezugsperson. Sind Sie die Ruhe selbst und zeigen absolute Souveränität wird das Tier auch machen, was man von ihm verlangt. Andersherum können Unruhe und Nervosität Ihrerseits dazu führen, dass das Tier sich daran orientiert. Der Fotograf hat es dann ungleich schwerer, die Aufnahmen perfekt über die Bühne zu bringen. Es ist also von Vorteil, wenn Sie sich selber vor dem Pferde Fotoshooting mental auf dieses großartige Event vorbereiten und dann toppfit sind.

Für den echten Pferdeliebhaber geht mit einem Fotoshooting ein Traum in Erfüllung

Während es sich beim Pferde Fotoshooting um ein relativ großes Tier handelt, von dem professionelle Aufnahmen für die Ewigkeit gemacht werden, bildet ein Animalisches Fotoshooting den genauen Gegensatz dazu. Die Bandbreite ist hier groß und reicht von der Vogelspinne bis zur Schlange. Man kann sich bei einem animalischen Fotoshooting in der Tat mit einer Schlange ablichten lassen. Eines ist klar, mit solchen Bildern sorgen Sie in Ihrem Freundeskreis für reichlich Furore. Für den echten Pferdefreund geht beim Pferde Fotoshooting ein Traum in Erfüllung. Denn sich mit dem Lieblingspferd ablichten zu lassen oder das Pferde Fotoshooting zu nutzen, um ein hochwertiges Porträtfoto anfertigen zulassen, sind Erlebnisse die unter die Haut gehen.

Pferde Fotoshooting

2
Geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Ort ein, um Erlebnisse in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen.