Mittelalterlicher Kochkurs

Ein Mittelalterlicher Kochkurs lässt Sie ritterlich kochen

Ein Mittelalterlicher Kochkurs entführt Sie auf eine abenteuerliche kulinarische Reise in eine längst vergessene Zeit. Aus den Geschichtsbüchern und historischen Filmen, aus der Schule oder vom Hörensagen wissen Sie, dass im Mittelalter auf den Burgen und Schlössern die Ritter gern ausschweifende Gelage zelebriert haben. Was Sie dabei gegessen haben, verrät Ihnen ein Mittelalterlicher Kochkurs. Sie werden hier der Anleitung und Betreuung von einem Profikoch lernen die regionale Küche zu nutzen und fantastische, schmackhafte Gerichte daraus entstehen zu lassen. Ihr Mittelalterlicher Kochkurs sieht die Zubereitung eines Menüs vor, wo man sich für die Vorspeisen auch der Suppen & Saucenküche bedienen darf.

Profitieren Sie von den Erfahrungen eines Profikochs

Ihr Mittelalterlicher Kochkurs beginnt mit einem fröhlichen Sektempfang, bei dem Sie erst einmal auf Tuchfühlung mit den anderen Teilnehmern gehen können. Tauschen Sie sich aus über die Erwartungen, die Sie an diesen Abend haben und stürzen Sie sich gemeinsam in ein ritterliches Geschmackserlebnis. Ein Mittelalterlicher Kochkurs besteht immer aus einem theoretischen Teil, in dem Sie alles Wissenswerte über die Zutaten und deren Besonderheiten bei der Kombination und Zubereitung erfahren und einem praktischen Teil, in dem Sie dieses erworbene Wissen mit der Hilfe eines Profikochs in die Tat umsetzen werden. Ihr Mittelalterlicher Kochkurs unterstützt Sie bei der Planung eines kompletten, aus mehreren Gängen bestehenden Menüs und gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit von den anschaulichen Demonstrationen eines Fachmanns zu lernen. Zwischendurch können Sie sich mit einer zünftigen Brotzeit und erfrischenden Getränken Stärkung verschaffen. Im Anschluss an die Arbeit lädt Sie Ihr Mittelalterlicher Kochkurs ein, das zubereitete Menü in einer gemütlichen Runde zu verkosten und den Abend in Ruhe ausklingen zu lassen. Freuen Sie sich auf einen ungewöhnlichen wie spannenden kulinarischen Abend. Mit dem Wissen aus diesem Kurs sind Sie jetzt in der Lage, ein berauschendes Fest selber zu organisieren. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Schlemmen wie die Ritter im Mittelalter

Ein Mittelalterlicher Kochkurs ist für jeden Hobbykoch und Freund der guten Küche das passende Erlebnis. Die Faszination für das Mittelalter schlummert wohl in jedem ein bisschen. Lernen Sie, authentische Gerichte aus längst vergangenen Zeiten zu kochen und unternehmen Sie eine lehrreiche Reise in diese beeindruckende Epoche. Ein Mittelalterlicher Kochkurs lässt sich auch bestens mit einem Brotbackkurs verbinden, denn in Zeiten des Mittelalters ist es durchaus üblich gewesen, dass man diese Kunst beherrscht und sich selbst mit Backwerk versorgt. Und wer liebt nicht den Duft von frisch gebackenem Brot und seinem Geschmack, wenn es noch warm ist und die Butter leicht schmilzt. Wenn Sie wissen wollen, was auf Sie zukommt, wenn ein Mittelalterlicher Kochkurs auf Ihrem Plan steht, dann bietet ein Mittelalterlicher Festschmaus die beste Gelegenheit dazu. Hier schlemmen Sie, wie es seinerzeit die Ritter taten. Ihr Mittelalterlicher Kochkurs hat die Speisen aus diesem Festschmaus fest im Visier, Sie werden sie also wiedersehen.

Ihr Mittelalterlicher Kochkurs kennt natürlich auch leckere Fleischgerichte

Ein Mittelalterlicher Kochkurs weckt sofort die Vorstellung von üppig gedeckten Tafeln, deftigen Speisen, Wein Bier und Gesang. Und bei deftigen Speisen denkt man sofort an Fleisch in seinen verschiedensten Kreationen. Ihr Mittelalterlicher Kochkurs wird Ihre Erwartungen an dieser Stelle nicht enttäuschen. Wenn Sie jedoch von Fleisch nicht genug bekommen können, empfiehlt sich außerdem die Teilnahme an einem Fleisch Kochkurs. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, damit Sie ein Steak wirklich auf den Punkt braten, so dass es außen schön knusprig wird und innen trotzdem noch saftig bleibt. Und wenn es etwas spezieller sein darf, weckt vielleicht der Wildkochkurs Ihr Interesse. Bereiten Sie würzige Marinaden zu, finden Sie die richtigen Beilagen und kreieren Sie ein perfektes Wildmenü. Sie sehen also, ein Mittelalterlicher Kochkurs ist nur der Anfang und bietet zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, so dass Ihr nächstes Fest mit Sicherheit ein Erfolg wird. Lassen Sie sich als Gastgeber feiern, der Kurs macht es möglich.

Zum Essen gehört auch das Trinken dazu

Zu einem guten Essen gehört stets auch das richtige Getränk und hier bildet auch Ihr Mittelalterlicher Kochkurs keine Ausnahme. Ob Wasser, Wein oder Bier hängt natürlich von Ihrem Geschmack und dem Ihrer Gäste ab. Aber jedes dieser Getränke gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Ihr Mittelalterlicher Kochkurs stellt Ihnen selbstverständlich eine Übersicht der passenden Getränke zusammen und ist zukünftig genauso wie die neuen Kocherfahrungen zu zahlreichen Anlässen anwendbar. Denken Sie auch einmal über die Teilnahme an einem Weinseminar nach. Mit dem Wissen aus diesem Kurs punkten Sie bei Ihren Gästen, weil Sie dann in der Lage sind, stets den passenden Wein zu Ihrem Gericht anzubieten und so ein abgerundetes Geschmackserlebnis zu servieren. Ein Mittelalterlicher Kochkurs bietet eine willkommene Abwechslung zu Ihrem Alltag und verbindet den Spaß am Kochen mit dem Lernen und natürlich auch mit dem Genießen. Wenn Sie etwas suchen, das noch ausgefallener ist als ein Mittelalterlicher Kochkurs, stellen Sie sich doch einmal ein Menü unter Tage vor. Es ist keine Utopie, das Dinner im Bergwerk bietet Ihnen in sensationeller Umgebung einen unvergesslichen Abend.