Floßtour

Erst Floßbau dann die Floßtour

Sicher werden viele Menschen von dieser Idee begeistert sein. Mit der Familie, Freunden und Bekannten kann dieser Traum vom Floßbau in Gräfenthal bei Erfurt oder in Bad Tölz bei München für viele in Erfüllung gehen, denn auch das Floßbauen ist eine Gruppenaktivität, bei der Teamwork gefragt ist aber der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Die anschließende Floßtour können Sie ganz nach Ihrem eigenen Gusto planen. Sie entscheiden, ob Ihre Floßtour in Gräfenthal bei Erfurt schnell oder langsam werden soll. Genießen Sie die Zeit auf dem Floß, um entspannt zu essen, ein gemütliches Schwätzchen zu halten und etwas zu trinken. Floßbau und Floßtour eigenen sich auch hervorragend für eine Familienfeier oder einen Firmenausflug.

Floßbau und Floßfahrt sind seit Jahrtausenden bekannt.

Hiram, der König von Tyros, soll bereits Zedern- und Tannenholz in Form von Flößen über das Wasser geliefert haben, davon wird im Alten Testament berichtet - Salomon soll der Empfänger des Holzes gewesen sein. Auch die Römer machten sich ein riesiges Floß zunutze, das mit 50 Segeln angetrieben wurde, um Bauholz zur Insel Korsika zu bekommen. Flöße begleiten den Menschen also schon seit ewigen Zeiten und ihren absoluten Höhepunkt erlebte die Flößerei hier in Deutschland in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Industrialisierung war im vollen Gange, es wurde Holz zu Energie- und Bauzwecken benötigt. Zum Transport des gebrauchten Holzes standen zu dieser Zeit kein ausgebautes Wegenetz oder andere kostengünstige Transportmethoden zur Verfügung. Heutzutage können Sie sogar Dampflok selber fahren, aber zu der damaligen Zeit gab es dieses Transportmittel nicht.. Einige Jahrhunderte brauchte die Flößerei, um ihren Höhepunkt zu erreichen, so ging ihre Glanzzeit umso schneller zu Ende. Schon bereits am Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Flöße auf fast allen Flüssen verschwunden. Heute erfreut sich eine Floßtour in Breisbach bei Freiburg oder in Markelfingen am Bodensee wieder großer Beliebtheit zur Freizeitgestaltung mit der Familie oder Freunden und Bekannten. Wer gerne eine Floßtour unternehmen möchte, wird erstaunt sein, auf wie vielen Deutschen Flüssen heute wieder Freizeitflöße gefunden werden.

Eine Floßtour wird herrlich, wenn das Floß selbst gebaut wurde

Eine Floßtour für Gruppenausflüge buchen und sich es auf dem Floß gemütlich machen, das kann heute jeder. Aber was für ein Abenteuer ist es, sein Floß selbst zu bauen und damit eine wunderbare Floßtour zu unternehmen. So wie viele Menschen es im Winter mögen, einen Iglu bauen zu können, so werden auch viele ihren Spaß am Floßbau und der anschließenden Floßtour haben. Keine Panik, aus dem Floßbau wird kein Holzfäller Wochenende werden. Niemand erwartet von den Abenteurern, die gerne eine Floßtour unternehmen möchten, dass sie sich mit Säge und Axt bewaffnet in den Wald begeben und erst die markierten Bäume fällen, alles zurecht schneiden und ans Wasser transportieren. Das wäre der Mühe nicht wert, aus 16 bis 18 Baumstämmen ein Floß zu bauen, so viele werden nämlich gebraucht, laut Floßbau – Anleitung. Wer eine Floßtour unternehmen möchte, vorher aber sein Floß selbst bauen möchte, hat an vielen Orten dazu Gelegenheit. Das Baumaterial für ein Floß wartet bereits auf den zukünftigen Flößer. Eine Floßtour bedeutet doch für viele Menschen noch ein Stück Romantik und sie genießen das leise gurgelnde Wasser um sich herum, das zum Relaxen und Träumen geradezu einlädt.

Eine Floßtour ist nicht hektisch

Bei einer gemütlichen Floßtour geht es nicht so aufregend zu wie beim Wildwasser Rafting oder Powerboot fahren. Bei einer Floßtour kann man in Ruhe und entspannt die Natur genießen und vielleicht mit seinem Team ein ausgiebiges Picknick auf dem Floß genießen. Es bleibt Zeit für gute Gespräche und Spaß, wenn man sich vom ruhigen Wasser mitziehen lässt. Kinder und auch Erwachsene werden dieses Abenteuer Floßbau und Floßtour bestimmt aus vollem Herzen genießen, bringt es doch Abwechslung in den grauen Alltag und lässt die Hektik vergessen. Das Abenteuer Floßbau- und fahren wird aber auch vielen Gruppen ein besonderes Erlebnis bescheren. So wie viele die GPS Schatzsuche zur Gestaltung ihres Betriebsausfluges, Kegeltour oder einer Familienfeier nutzen, so kann auch eine Flussfahrt mit einem Floß Marke „Eigenbau“ für alle Beteiligten zu einem riesen Vergnügen werden. Dieses Wasservergnügen braucht keinen bestimmten Anlass und ist im Sommer gerade für die Kids ein einmaliges Erlebnis. Eltern, die mit ihren Kindern einmal etwas ganz Ausgefallenes erleben möchten, sollten an eine Floßtour denken. Schon Tom Sawyer und Huckleberry Finn bauten ihr eigenes Floß und machten sich auf zu einer abenteuerlichen Reise auf dem Wasser. Wer an ein Geschenk für eine „Wasserratte“ denkt, kann eine Floßtour in Form eines Gutscheins auch verschenken. Ein Wertgutschein, hübsch verpackt in einer Geschenkbox oder als Papiergutschein wird jeden erfreuen. Für ganz Eilige auch zum Downloaden.