----

Juni2019 Gutschein ist aktiviert.

10% Rabatt auf alle Erlebnisse für die ersten 1.000 Bestellungen.
Ausser Zeit-zu-Zweit Boxen
10,00 %

Braukurs mit Übernachtung

Open-End Gemütlichkeit beim Braukurs mit Übernachtung

Ein wahrer Bierliebhaber möchte gern auch einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen um mehr über sein Lieblingsgetränk in Erfahrung zu bringen. Eine tolle Möglichkeit dazu bietet sich Ihnen beim Braukurs mit Übernachtung. Hier werden Sie einem Braumeister über die Schulter schauen, aber nicht nur das. Denn Sie werden beim Braukurs mit Übernachtung den Prozess der Bierherstellung aktiv erleben, Sie werden unter fachgerechter Anleitung selber ein paar Tätigkeiten ausführen. Zu einem Braukurs gehört natürlich auch eine zünftige Bierverkostung, umso schöner wenn Sie sich wie bei einem Braukurs mit Übernachtung keine Gedanken machen müssen, wie Sie nach ein paar Bierchen nach Hause kommen.

Sie verfolgen den Prozess der Bierherstellung

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was alles hinter dem geliebten Gerstensaft steckt, dann sind Sie bei einem Braukurs mit Übernachtung absolut richtig. Hier werfen Sie in der Tat einen Blick hinter die Kulissen einer Brauerei. Selbstverständlich bekommen Sie bei solch einer Veranstaltung auch eine Brauereiführung. Dabei wird Ihnen der Braumeister viel Wissenswertes rund um das Thema Bier und über die Bierherstellung erklären und zeigen. In der Regel werden Sie bei einem Braukurs mit Übernachtung aber nicht nur dem Braumeister über die Schulter schauen, Sie werden auch selber mit Hand anlegen und können auf diese Weise aktiv am Herstellungsprozess des Gerstensaftes teilnehmen. Natürlich wird Sie dazu der Braumeister genau einweisen und Ihre Tätigkeiten begleiten. Bei einem Braukurs mit Übernachtung ist auch stets für das leibliche Wohl gesorgt. Das betrifft nicht nur den Genuss von Bier, auch ein leckeres Menü und alkoholfreie Getränke stehen bereit. Nach dem einem Braukurs geht oder fährt man normalerweise nach Hause, nicht so bei einem Braukurs mit Übernachtung. Das Hotel in der Nähe beschert Ihnen einen höchst angenehmen, komfortablen Abend und eine ruhige Nacht. Nach einem Frühstück treten Sie dann ganz entspannt die Heimreise an.

Die Bierverkostung ist eines von vielen Highlights bei einem Braukurs

Ein Höhepunkt bei einem Braukurs mit Übernachtung ist zweifelsfrei eine Bierverkostung. Auch wenn Sie sich bisher die eine oder andere Biersorten gegönnt haben, werden Sie bei der Bierverkostung innerhalb von einem Braukurs mit Übernachtung unter Garantie Biersorten entdecken, die Sie vielleicht schon einmal gehört, aber noch nicht verkostet haben. Sie werden bei solch einer Bierverkostung lernen, einzelne Biersorten zu unterscheiden und feststellen, dass es doch erhebliche Unterschiede gibt. Herb, fruchtig, kräftig oder süffig, an Attributen wird es beim Probieren des Bieres beim Braukurs mit Übernachtung nicht mangeln. Ganz klar, dass eine Bierverkostung mit einem hohen Unterhaltungswert verknüpft ist. Trotz vieler Informationen rund um das Thema Bier ist ein Braukurs mit Übernachtung auch eine gesellige Veranstaltung, die viel Spaß macht. Es ist natürlich auch wunderschön, dass man nach dem Kurs keine Heimweg mehr vor sich hat, sondern sich einfach in sein Hotelbett legen kann, wann immer man auch den Abend ausklingen mag.

Der Braukurs mit Übernachtung lüftet so manches Geheimnis

Bei einem Braukurs mit Übernachtung werden Sie sich auch intensiv mit dem Brauprozess beschäftigen und die Stationen dazu kennenlernen. So werden Sie erfahren, dass die Gerste zu Malz verarbeitet wird und danach in geschrotetem Zustand mit Wasser zu einer sogenannten Maische vermischt und danach erhitzt wird. In einem Läuterbottich werden die festen und flüssigen Bestandteile der Maische voneinander getrennt. Sie werden beim Braukurs mit Übernachtung sehen, dass der abfließenden Flüssigkeit in der Würzpfanne Hopfen zugegeben wird. Dann wird das Ganze gekocht. Nach dem Abkühlen wird die Hefe für die Gärung hinzugegeben. Nach dem Gärprozess ist das Bier so gut wie fertig. Es wird allerdings erst einmal gelagert. Was im Lagerkeller mit dem Bier geschieht und warum das bis zu einigen Monaten bis zum Abfüllen dauern kann, darüber wird Sie der Braumeister beim Braukurs mit Übernachtung natürlich auch informieren. Langeweile kommt bei diesem Kurs also mit Sicherheit nicht auf, denn den Teilnehmern am Braukurs mit Übernachtung bietet sich hier die einmalige Gelegenheit, hinter die Geheimnisse der Bierherstellung zu gelangen.

Etwa neunzig Prozent Wasser ist im Bier enthalten

Dass Bier aus Hopfen und Malz besteht, das wissen die meisten Menschen, die sich für die Teilnahme an einem Braukurs mit Übernachtung entschieden haben. Aber auch das Wasser und die Hefe spielen bei der Bierherstellung eine große Rolle. Kein Wunder, denn Bier besteht zu etwa neunzig Prozent aus Wasser. Natürlich werden Sie beim Braukurs mit Übernachtung auch wichtige Informationen über die einzelnen Zutaten des geliebten Gerstensaftes erhalten. Eine gute Brauerei stellt wegen des hohen Wassergehaltes dann natürlich auch hohe Ansprüche an die Wasserqualität. Ob das Wasser für die Bierherstellung in der Brauerei, wo Sie sich gerade befinden, aus einer Quelle, einem Brunnen oder aus der Leitung kommt, das werden Sie bei Ihrem Braukurs mit Übernachtung natürlich auch in Erfahrung bringen. Wenn Ihnen diese oder eine andere Information zu diesem Thema noch fehlt, scheuen Sie sich nicht, diesbezügliche Fragen an den Braumeister zu stellen. Er ist kompetent genug, um Ihre Fragen zu beantworten. Hopfen und Malz ist bei solch einem interessanten Kurs unter Garantie nicht verloren.

Braukurs mit Übernachtung

2
Geben Sie Ihre PLZ oder Ihren Ort ein, um Erlebnisse in Ihrer Umgebung anzeigen zu lassen.